Loading...
Unsere Trainings2018-11-19T17:47:59+01:00

Unsere Mindful Leading Trainings

Wir schneiden unsere Mindful Leading-Trainings nach Ihren individuellen Zielsetzungen und der jeweiligen Ausgangssituation in Ihrem Unternehmen zu.
In einem Auftragsklärungsgespräch wird ein Konzept entwickelt, das für Ihr Team die passenden Inputs und Anregungen bereit hält.

Die Inhalte: Achtsamkeit verstehen und erleben

Theorie: wissenschaftliche Grundlagen über Wirkung von Meditation und anderen Achtsamkeitstechniken

Praxis: aufeinander aufbauende achtsamkeitsbasierte Übungen mit Feedbackrunden in Kleingruppen. Gelegenheit zur konstruktiven Reflektion von herausfordernden Arbeitssituationen. Darauf aufbauend werden individuelle Lösungsansätze für die Teilnehmenden entwickelt.

Die Teilnehmer/innen erhalten umfangreiche Arbeitsmaterialien. Diese enthalten praxisbezogene und umsetzbare Übungen für den Alltag sowie weiterführende Literaturempfehlungen.

„You can’t stop the waves, but you can learn to surf.“

Jon Kabat-Zinn, PhD, Professor Emeritus für Medizin an der University of Massachusetts Medical School und Begründer des Center for Mindfulness in Medicine, Health Care, and Society

Das Format

Der Workshop (1 Tag): Wir empfehlen einen eintägigen Workshop. Die Gruppengröße sollte bei 6 bis maximal 12 Teilnehmern/innen liegen, die von einem Trainer begleitet werden. Ein wesentliches Element der Mindful Leading Trainings liegt darin, dem täglichen Arbeitsstress mit Ruhe zu begegnen und das Training dazu zu nutzen, einmal aus dem Hamsterrad der täglichen Arbeitsanforderungen auszusteigen. Deshalb sollte der Workshop außerhalb des Unternehmens stattfinden. Ein nach unserer Auffassung wichtiger Punkt zur Steigerung der Effizienz des Trainings.
Gerne bieten wir auch Workshops für einen größeren Teilnehmerkreis an – in diesem Fall gestalten mehrere Trainer den Tag.

Die Gewährleistung der Nachhaltigkeit ist uns ein wichtiges Anliegen. Hierzu erhalten die Teilnehmer/innen mit den Arbeitsunterlagen weitere, praktische Übungsanleitungen. Daneben werden sie auch darum gebeten, sich aus dem Teilnehmerkreis eine/n Übungspartner/innen zum Erfahrungsaustausch nach dem Workshop zu wählen.

Aufbaumodule: Im Anschluss an den Basis-Workshop folgen monatliche, ca. einstündige Achtsamkeits-Übungen während der ersten drei Monate nach Abschluss des Workshops. Diese bieten wir vor Ort oder in Form von Videokonferenzen an.

Abschluss: Das Mindful Leading Training endet mit einer zwei- bis dreistündigen Abschlussveranstaltung, die auch in Form einer Videokonferenz erfolgen kann. Die TeilnehmerInnen reflektieren die gewonnenen Erkenntnisse und erarbeiten individuell, wie sie ihren Arbeitsalltag und die Achtsamkeitspraxis kombinieren.

Zusatzangebot: Mindful Leading und Kommunikation

Achtsamkeitsbasierte Trainings eignen sich in besonderer Weise für maßgeschneiderte Angebote im Bereich der Kommunikation. Achtsames Verhalten ist Grundlage für eine konstruktive Kommunikation, sei es innerhalb des Unternehmensumfelds oder im Verhältnis zu Kunden/Mandanten.
Wir bieten den Teilnehmern/innen die Vermittlung klassischer Kommunikationsmodelle mit dem Schwerpunkt, schwierige Gesprächssituationen mit achtsamer Selbstführung zu gestalten.

Häufig verharrt man in der Haltung „der/die muss mich doch verstehen“ und schiebt damit die Verantwortung meist voreilig ab. Es lohnt sich jedoch, die Perspektive auf den eigenen Gesprächsanteil zu vertiefen. Hat man „wirklich“ zugehört? Hat man adäquat geantwortet? Oder kam Wichtiges nicht an die Oberfläche und es wurde am Kernthema vorbei diskutiert?

Die Teilnehmerrunde wird fit gemacht für eine erfolgreiche Verhandlungs- und Gesprächsführung.

@ Bild Header: Faye Cornish, Bild Nr.553422, unsplash.com